Sie sind nicht angemeldet 

Waimea Report

Der Listengenerator Waimea Report formatiert und druckt Daten jeder Art und jedes Volumens. Es handelt sich um einen sogenannten Beautifyer. Nackte Daten werden in eine ansprechende Ausgabe verwandelt.
Mit Hilfe eines leistungsfähigen Editors erstellen Sie Layouts, in denen das vollständige Design der Ausgabe hinterlegt wird. Es stehen Ihnen vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung: Blattformat, Seitenköpfe, Seitenfüße, mehrspaltige Ausgabe, Gruppierung von Daten, Saldieren, Rechnen, Wasserzeichen - und das ist bei weitem noch nicht alles.
Eine komfortable Druckseitenvorschau ermöglicht die Beurteilung der fertigen Ausgabe. Die Vorschau kann beliebig gezoomt werden und erlaubt bei vielseitigen Ausgaben die Navigation durch alle Seiten.
Sie können sich aussuchen, ob Waimea Report direkt auf Ihre Datenbank zugreifen soll oder ob Sie die Daten in einer Datei bereitstellen. Es werden verschiedene Datenformate unterstützt.
Waimea Report ist in deutscher und in englischer Sprache verfügbar.
Beispiele
Datenübergabe
Datenübergabe
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Daten an Waimea Report zu übergeben:
  • Direkter Zugriff auf eine Datenbank
  • Übergabe der Daten in einer Datei
  • Bereitstellung der Daten per Callback-Funktion
  • Simulation der Daten zum Testen
Zugriff auf eine Datenbank
Waimea Report kann über ODBC (Open Database Connectivity) direkt auf Ihre Datenbank zugreifen:
  • Lesen von Tabellen oder Abfragen
  • Zugriff auf Tabellenverknüpfungen
  • Vorgabe einer Sortierung
Daten in einer Datei bereitstellen
Die Daten können in einer Datei bereitgestellt werden. Folgende Formate werden unterstützt:
  • CSV Dateien (Excel-Format)
  • RCF Dateien
Das RCF-Format Report Control File ist hier dokumentiert.
Daten via Callback
Wenn Waimea Report vollständig in Ihre Software eingebunden ist, können die Daten mittels einer Callback-Funktion von der Software bereitgestellt werden.
Waimea Report ruft diese Funktion immer dann auf, wenn ein neuer Datesatz benötigt wird.
Datensimulation
Beim Entwickeln von Report-Layouts ist es oft hilfreich, Testdaten zur verfügung zu haben.
Waimea Report kann Daten in beliebigem Umfang simulieren.
Einbindung in Projekte
Vollständige Integration
Sie können Waimea Report vollständig in Ihre Softwareprodukte integrieren.
Alle Funktionen des API werden als Schnittstellenpaket in einer dynamischen Bibliothek (DLL) bereitgestellt.
Es steht eine umfangreiche Technische Dokumentation zur Verfügung, in der alle API-Funktionen beschrieben sind.
Start über Kommandozeile
Waimea Report kann über eine Kommandozeile als eigenstandiger Prozess gestartet werden.
Eine umfangreiche Zahl von Parametern erlaubt eine vollständige Kontrolle des Prozesses.
Alle Kommandozeilenparameter sind in der Technischen Dokumentation beschrieben.
Entwicklungslizenz
Wenn Sie an einer Entwicklerlizenz von Waimea Report interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte.
Wir bieten Ihnen interessante Lizenzmodelle für die Integration in Ihre Software an.
Druckvorschau
Darstellung
Die Druckvorschau gibt die Ansicht der fertig formatierten Daten eins zu eins wieder (what you see is what you get)
Die Anzeige erfolgt in Form einzelner Seiten.
Es können beliebig viele Seiten angezeigt werden.
Interaktionen
Die Druckvorschau ist interaktiv. Sie können:
  • Zoomen
  • Vorwärts und rückwärts blättern
  • Auf jede beliebige Seite springen
  • Zwischen Vorschau und Editor hin und herschalten
Drucksteuerung
Druckerauswahl
Waimea Report ermöglicht die Ansteuerung verschiedener Drucker. Sie können:
  • Auf einen festen Drucker ausgeben
  • Jede Kopie auf einen anderen Drucker ausgeben
  • Auf den Standarddrucker ausgeben
  • Den Drucker vor der Ausgabe anfragen
Schachtauswahl
Waimea Report ermöglicht die Ansteuerung einzelner Druckerschächte. Sie können explizit einen Druckerschacht vorgeben für:
  • Die gesamte Ausgabe
  • Jede einzelne Kopie
  • Jede einzelne Seite
Leistungsmerkmale
Papierauswahl
  • Alle gängigen DIN-Blattgrößen
  • Frei wählbare Blattgrößen
  • Endlospapier
Seitenaufteilung
  • Hoch- oder Querformat
  • Seitenränder
  • Kopf- und Fußzone
  • Ein- oder mehrspaltige Daten
Seitenhintergrund
  • Hintergrundfarbe
  • Hintetrgrundbild
  • Beliebige Einblendungen
  • Wasserzeichen
Einrahmungen
  • Ganze Seite
  • Einzelne Zonen (Kopf, Fuß, etc.)
  • Datenzeilen
  • Datenzellen
Gestaltung
  • Linien, Rechtecke, Kreise
  • Hinterlegung mit Farbe oder Schraffur
  • Bilder (Bitmaps, Jpegs, Metafiles)
  • Fertig formatierte Texte (RTF)
Seitennummern
  • Aktuelle Seite
  • Folgeseite
  • Anzahl Seiten insgesamt
Typgerechte Datenformatierung
  • Ganze Zahlen
  • Gleitkommazahlen
  • Datum
  • Uhrzeit
Datenausrichtung
  • Links
  • Rechts
  • Zentriert
  • Ausrichtung am Dezimalkomma
Saldieren
  • Seitensaldo
  • Gruppensaldo
  • Gesamtsaldo
  • Individuell mittels Skriptsprache
Gruppieren von Daten
  • Mehrstufige hierarchische Gruppen
  • Datenmerkmal löst neue Gruppe aus
  • Seitenvorschub beim Gruppenwechsel möglich
  • Kopf-, Daten- und Fußzone für jede Gruppe
Umbruch der Ausgabe
  • Datenabhängige Höhe der Seitenzonen
  • Datenabhängige Höhe jeder Datenzeile
  • Umbruch langer Textpassagen
  • Umbruchschutz für nicht trennbare Daten
  • Mehrseitige Datensätze
Bilder als Daten
  • Bitmaps, JPEGs oder Metafiles
  • Größeneinpassung in Rechteck
  • Wahrung der Seitenverhältnisse
Mehrsprachige Layouts
  • Hinterlegung mehrerer Sprachen im Layout
  • Auswahl der Sprache durch Daten-Steuerung
  • Auswahl der Sprache durch Skript
  • Manuelle Selektion der Sprache
Skriptsprache
  • Eventgesteuerte Ausführung von Skripten
  • Skripte sind im Layout eingebettet
  • Layoutmodifikation durch Skripte
  • Datenflusskontrolle durch Skripte
Export nach HTML
Waimea Report kann die gesamte Ausgabe als HTML-Datei exportieren.
Damit können fertige Listen leicht ins Netz gestellt werden.
Dokumentationen