Sie sind nicht angemeldet 

[e] forms & more

[e] forms & more ist eine hochentwickelte Formularsoftware mit der Sie Formulare beliebiger Komplexität gestalten, ausfüllen, speichern und drucken können.
Mit einem eigens entwickelten, sehr leistungsfähigen Editor gestalten Sie Ihre Formularvorlagen. Zahlreiche Werkzeuge helfen Ihnen beim Satz der Formulare. Das Design Ihrer Formulare mit dem Editor ist ein Kinderspiel.
Mit dem Ausfüller füllen Sie selbsterstellte oder vom Hersteller mitgelieferte Formulare aus. Die integrierte Datenbankanbindung überträgt Datenfelder aus Ihrem Datenbestand direkt ins Formular und wieder zurück.
Alle Formulare können als PDF-Datei oder als HTML-Seite exportiert werden.
Der Ausfüller ist zur Bestückung von Arbeitsplätzen, auf denen Formulare nur ausgefüllt, aber nicht erstellt werden sollen, auch als eigenständiges Produkt erhältlich.
Beispielformulare
Einsatzbereiche
Komponenten
Bei der Installation von [e] forms & more werden zwei Anwendungen auf Ihrem Arbeitsplatz installiert - der Editor und der Ausfüller.
Darüber hinaus werden zahlreiche Beispielformulare breitgestellt.
Der Ausfüller ist zur Bestückung von Arbeitsplätzen, auf denen Formulare nur ausgefüllt, aber nicht erstellt werden sollen, auch als eigenständiges Produkt erhältlich.
Erstellen von Formularvorlagen
Mit dem Editor erstellen Sie eigene Formulare und Formularvorlagen.
Gestalten Sie jede einzelne Seite nach Ihren Wünschen - im Hochformat oder im Querformat.
Komponieren Sie vielfältige Gestaltungsobjekte und ausfüllbare Felder zu einem fertigen Formular.
Mit der Test-Funktion können Sie das neu gestaltete Formular sofort ausprobieren.
Ausfüllen von Formularen
Mit dem Ausfüller füllen Sie selbst erstellte oder von anderen Anbietern bereitgestellte Formularvorlagen aus.
Die Vorlage selbst wird dabei nicht verändert. Es wird immer eine Kopie der Vorlage ausgefüllt.
Das fertig ausgefüllte Formular kann gespeichert und gedruckt werden.
Zugriff auf Datenbanken
Die Eingabefelder eines Formulars können mit den Datenfeldern einer Datenbank verbunden werden.
Dadurch ist es möglich, Eingaben aus einer Datenbank zu lesen, anstelle diese manuell einzugeben.
Es können auch Formularserien mit wechselnden Daten gedruckt werden.
Erstellen von HTML-Dateien
[e] forms & more exportiert Formulare perfekt als HTML-Datei. Exportierte Formulare werden von jedem gängigen Browser dargestellt.
Es können automatisch JavaScripts erzeugt werden, die alle Eingaben prüfen.
Individuelle Scripte für Reaktionen auf Button-Clicks, etc. können eingebettet werden.
Beispiele
Erstellen von PDF-Dateien
[e] forms & more kann hervorragend als Werkzeug für die Gestaltung von PDF-Dateien verwendet werden.
Jedes mit dem Editor gesetzte Formular kann als PDF-Datei exportiert werden.
Beim Export werden neben den optischen Getaltungselementen auch alle Eingabefelder bereitgestellt.
Skripte zur semantischen Überprüfung der Eingaben können vorgegeben oder automatisch erzeugt werden.
Für das Erzeugen von PDF-Dateien ist es nicht notwendig, die Anwendung Adobe Acrobat ™ zu installieren.>
Werkzeug für Entwickler
Integration in Ihre Software
[e] forms & more kann auch als Komponente in andere Softwareprodukte integriert werden.
Zu diesem Zweck werden alle Leistungen als Schnittstellenpaket in einer dynamischen Bibliothek (DLL) bereitgestellt.
Das Produkt steht auch als .NET-Komponente zuf Verfügung.
Technische Dokumentation
Für Entwickler steht eine umfangreiche Technische Dokumentation bereit.
Auch die Befehle der Skriptsprache Wincula für Formulare sind ausführlich dokumentiert. Sie finden Sie im Dokument Skript-Befehle für Formulare.
Entwicklungslizenz
Wenn Sie an der Einbindung in Ihre eigene Software interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte.
Wir bieten Ihnen interessante Lizenzmodelle für Entwickler an.
Leistungsmerkmale
Objekte für die Gestaltung
  • Linien
  • Rahmen (einfach, schattiert, 3D)
  • Kreise, Ellipsen
  • Texte (senkrecht, waagerecht oder in beliebigen Winkeln)
  • Bilder, Fotos, Grafiken (skalierbar)
  • RTF-Textpassagen mit Schriftformaten (Kleingedrucktes)
Eingabemöglichkeiten
  • Ankreuzfelder (wahlweise gegenseitig auslösend)
  • Eingabefelder (einzeilig, mehrzeilig)
  • Eingabefelder mit automatischer Spreizung der Eingaben in ein vorgegebenes Raster
  • Auswahlfelder (fester Wertevorrat)
Prüfung von Eingaben
  • Vorgabe erlaubter Wertebereiche
  • Vorgabe erlaubter Eingabezeichen
    (z.B. nur Ziffern bei Zahlfeldern)
  • Prüfung korrekter Datumseingaben
  • Prüfung korrekter Zeiteingaben
  • Prüfung von Eingaben durch reguläre Ausdrücke
Satzhilfen
  • Ausrichten von Objekten
    (am linken, rechten, oberen, unteren Rand)
  • Größen von Objekten angleichen
    (Breite, Höhe oder beides)
  • Rastervorgabe für die Position von Objekten
  • Optionale Einblendung eines Gitternetzes
    (zur Visualisierung des Rasters)
Automatische Formatierung
  • Tausendertrenner und Stellenzahl für Zahlen
  • Nachkommastellenzahl für Dezimalzahlen
  • Darstellung der Zahl Null (z.B. -,--)
  • Landesspezifische Datumsformate
    (Reihenfolge von Tag, Monat und Jahr)
  • Uhrzeitformate (12-Stunden, 24-Stunden)
Drucken
  • Hoch- oder Querformat für jede Seite
  • Einstellbarer Verkleinerungsfaktor
  • Nur Eingaben drucken
  • Schwarz/Weiß-Druck
  • Drucken mehrerer Exemplare mit Einblendung des Exemplarnamens
Seitenansichten
  • Halbe Seitenbreite
  • Volle Seitenbreite
  • Zwei Seiten nebeneinander
  • Ganze Seite
  • Zwei ganze Seiten
  • Mehr als zwei Seiten
Zugriff auf Datenbanken
  • Lesen von Eingaben aus einer Datenbank
  • Schreiben von Eingaben in eine Datenbank
  • Selektieren von Daten aus einer Datenbank
  • Sortieren von selektierten Datensätze
  • Blättern durch selektierten Datensätze
  • Anlegen neuer Datensätze
  • Löschen von Datensätzen
Ausführen von Skripten
  • Bei Ereignissen im Formular (Öffnen, Speichern, Drucken, ...)
  • Bei Ereignissen in einem Eingabefeld (Betreten, Verlassen, ...)
  • Beim Drücken von Schaltflächen im Formular
  • Beim Klicken auf Objekte
Dokumentationen